Drei Stunden für ein Leben: Schulungen für den Umgang mit einem Defibrillator

Defibrillator, Symbolbild

Rund 80.000 Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr an einem so genannten plötzlichen Herztod. Im Vorfeld ist eine solche Erkrankung nur schwer zu erkennen. Betroffene sind daher im Ernstfall auf schnelle Hilfe angewiesen, jede Minute zählt. Ein Defibrillator kann in solchen Momenten zum Lebensretter werden. Die Geräte sind einfach zu bedienen: Einmal richtig an den Patienten angelegt, entscheidet das Gerät selbst, ob es einen Stromstoß ausführt. Zusätzlich gibt es akustische Anweisungen von sich, die Ersthelfer unterstützen.

Damit jeder sicher mit einem Defibrillator umgehen kann, bieten die Ellenbacher Ortsvereine kostenlose Schulungen für alle Interessierten, gerne auch aus anderen Hersbrucker Ortsteilen, an: Am 15. März um 19 Uhr und am 17. März um 9 Uhr im Gemeinschaftshaus Ellenbach. Die drei Stunden für die Schulung sind gut investiert. Im Notfall kann man das Leben von Familienangehörigen, Freunden und Bekannten retten. Alle Interessierten können sich direkt bei Oskar Raziborsky unter 09151 / 3128 oder defi.schulung@t-online.de anmelden. Wer an den beiden Terminen nicht kann, sollte sich trotzdem melden – weitere Schulungstermine sind geplant. Die Gemeinschaft Ellenbacher Vereine freut sich über viele interessierte Teilnehmer!

Advertisements

Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.