Jugendfeuerwehr will hoch hinaus

Juni 2014 – Bei der Jugendgruppe der Feuerwehr Ellenbach ging es hoch hinaus, denn die Hersbrucker Wehr kam als Höhepunkt des Berufsfeuerwehrtags mit ihrer Drehleiter.
Andreas Schmidt erklärte, dass die Drehleiter nicht nur zur Brandbekämpfung, sondern auch als Kran bei Autounfällen eingesetzt werden kann.

Anschließend durften die Jugendlichen mit dem Drehleiterkorb 30 Meter in die Höhe fahren und einen Blick auf Ellenbach und Hersbruck werfen. Außerdem wurde ein Löschangriff im Rahmen der Leistungsprüfung durchgeführt und ein Spiel gemacht.
Beim Nachteinsatz am Wasserhaus mussten die Jugendlichen bei einem simulierten Unfall mit einem Radfahrer die Unfallstelle absichern und das Beleuchtungsgerät in Stellung bringen.
Der Berufsfeuerwehrtag endete am Sonntag mit einem gemeinsamen Frühstück.

Advertisements

Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s